Rückblick | Rückblick – Kath. Seelsorgeraum Andelfingen – Feuerthalen

Hier können Sie zurückblicken auf das, was in unserem Seelsorgeraum alles geschieht. Unsere Fotogalerie und unsere Berichte lassen Sie ein wenig eintauchen in das Leben, das wir miteinander teilen. 

 

  • Ministrantenessen 2021

    Endlich mal wieder …

    Am 2. Juli haben sich die Ministranten mitsamt den Eltern endlich mal wieder in gemütlicher und ungezwungener Runde treffen können. Unser Eltern-Mini-Essen findet eigentlich traditionell im Januar statt, aber ein Treffen im Sommer ist nicht schlechter…

    (mehr …)
  • Ministrantenaufnahme vom 13. Dezember 2020

    Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn man neue Ministranten in den Dienst aufnehmen darf. Dieses Jahr haben sich acht Mädchen und Jungs dazu entschieden, in unsere Minischar einzusteigen. Zusammen mit den Ministrantenleiter*innen freue ich mich riesig darüber. Es ist ein grosses Geschenk für uns!

    (mehr …)

  • Erstkommunion 2020

    Unsere Feiern sind schon eine Weile her … Aber trotzdem in bester Erinnerung. Natürlich, sie sahen anders aus als gewohnt, die Gottesdienstgemeinschaft war viel kleiner, das Fest bescheidener.
    Nicht alle Kinder sind dabei gewesen, etliche haben sich gewünscht, die Erstkommunion auf nächstes Jahr zu verschieben, damit mehr Gäste dabei sein können.

    (mehr …)

  • Ökum. Motorradgottesdienst Oktober 2020

    So war’s am 25. Oktober 2020

    Wie letztes Jahr, durften wie auch dieses Jahr wieder einen Töffgottesdienst bei wunderbarem Herbstwetter durchführen. Geprägt war unser Anlass dieses Jahr aber vom Virus “Covid 19” und seinen Auswirkungen, die sich auch in der Teilnehmerzahl niederschlugen. Doch war ich erstaunt wie viele Töfffahrerinnen und Töfffahrer den Weg zur katholischen Kirche Kleinandelfingen gefunden haben. Laut der Registration waren inkl. Chor und Helfer 140 Personen da. (mehr …)

  • Musical 2020 “Ruth”

    Es war am Montag, den 12. Oktober, um 8.30 Uhr, als sich viele grosse und kleine Musicalfans im Pfarreizentrum Feuerthalen einfanden. Alle waren auf die kommenden sechs Tage gespannt. Klappt alles? Wer macht sonst noch mit? Finde ich Kolleginnen und Freunde? Werde ich ein Solo singen dürfen? Wie werden die Aufführungen? Was die 32 Kinder und Jugendlichen und 18 Erwachsenen in diesen Tagen auf die Beine gestellt haben, war schlicht genial und grossartig. (mehr …)