Ökum. Motorradgottesdienst April 2019 | Ökum. Motorradgottesdienst April 2019 – Kath. Seelsorgeraum Andelfingen – Feuerthalen

Ökum. Motorradgottesdienst April 2019

Vorbei ist der Töffgottesdienst zum Saisonbeginn, wir freuen uns auf den Saisonschlussgottesdienst, der am Sonntag, 27. Oktober 2019 stattfindet.

Bei etwas kühlerem Wetter als im letzten Frühling trafen sich am Sonntag, 7. April wiederum viele Bikerinnen und Biker zum Oekumenischen Töff-Gottesdienst im Kath. Kirchenzentrum Kleinandelfingen. Ich war erstaunt und auch erfreut, wie viele sich trotz dem nicht ganz sicheren Wetter, zum gemeinsamen Gottesdienst trafen.

Wie letztes Jahr war der Parkplatz vor der Kirche mit Töffs und Trikes fast voll!

Schön ist, dass wir mit unserem Gottesdienst auch immer wieder Menschen ansprechen, die mit dem Töfffahren nichts «am Hut» haben, aber die besondere Art der Feier schätzen.

Es zeigt aber auch, dass Töfffahrerinnen und Töfffahrer den Worten aus der Bibel nicht abgeneigt sind. Für mich persönlich eine grosse Chance auch den Töffbegeisterten das Wort Gottes nahe zu bringen.

Der Gottesdienst stand diesmal unter dem Thema «cool bleiben». Die Predigt, die als Dialog zwischen Pfarrer Ernst Friedauer und Seelsorger Marco Anders gehalten wurde, kam bei allen sehr gut an, war humorvoll, regte aber auch zum Nachdenken an.

Auch die Band mit dem Namen «Gruftis» trug mit ihrer rockigen Musik dazu bei, die BesucherInnen zu begeistern. Beim letzten Stück setzte sich die Band extra für das spezielle Publikum Helme auf.

Passend zum Gottesdienst verteilten wir am Schluss Kärtchen mit dem Spruch: «Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann, den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden»

Anschliessend an den Gottesdienst fand die Töffsegnung statt. Viele BesucherInnen stellten sich hinter ihre Töffs und Trikes, um den Segen zu erhalten.

An der anschliessenden Ausfahrt nahmen wieder viele Bikerinnen und Biker teil. Immer wieder findet Willi Strässchen, die wohl noch keiner von uns gefahren ist. Vielen Dank Willi, mit deinen Frauen und Mannen vom Verkehrsdienst die für eine reibungslose Ausfahrt sorgen.

Ein grosser Dank auch an Andrea und Richi mit ihren Helferinnen und Helfer für die super organisierte Festwirtschaft.

Ohne die vielen Helferinnen und Helfer in den Wochen und Tagen vor dem Töffgottesdienst, wäre dieser Anlass nicht zu bewältigen. Nur durch die Mithilfe von euch allen ist unser Anlass so gelungen. Herzlichen Dank!

Weitere Infos auf unserer Homepage: www.mogo-weinland.ch

Für das Vorbereitungsteam Emil Landolt